Fränzi Süsstrunk-Fröhli

alias Gabriela Kunz (1967), hat schon zu Kindeszeiten ihr Talent für Gesang und das Theaterspiel entdeckt. Als Absolventin der Schule für Bewegungstheater COMART in Zürich ist ihr der spielerische-leichte, komödiantische Charakter auf den Leib geschrieben. Das Theater ist aber nur eine Facette in Gabrielas bunten Leben. Im Heitertal, in der Region Winterthur aufgewachsen arbeitet im Kulturbetrieb 'Salzhaus' und als Sekretärin im Kantonsspital Winterthur. Nebenbei nimmt Gabriela Solo-Auftritte als Märchenerzählerin war. Die Märchen schreibt sie anhand von Lebensläufen direkt auf bestimmte Personen zugeschnitten. Und sie übernimmt mittlere und grössere Theaterrollen bei verschiedenen Produktionen wie zu Beispiel:

Die kleine Köchin, Tanztheater Divertimento Aadorf
Zum Rosa Huhn, Tanztheater Divertimento Aadorf
Soloauftritte als Märchenfee Mimikri Tulpenstängel
Das dritte Gleis, Freilichtspiel Winterthur
Kleider machen Leute, Freilichtspiel Illnau-Effretikon
Jubiläumstheater - Geiselweid, Schwimmbad Winterthur
Das Welttheater, Helfereitheater Zürich
Das Kaukasische Kreidekreis, Helfereitheater Zürich

Gabriela ist seit Beginn Ensemble-Mitglied der grellen Frischzellen.